Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Modifizierte Asphalte

Modifizierte Asphalte unterscheiden sich von den herkömmlichen durch die Verwendung von modifiziertem Bitumen, der dem Straßenbelag mehr Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit verleiht.
Je nach Erfordernis werden mit modifiziertem Bitumen die gleichen, herkömmlichen Asphalte und zusätzlich spezielle Deckschichten hergestellt, wie "Splittmastix" und "Wasserdurchlässiger Flüsterasphalt“(DFAS)".
Offenporinger (OPA) bzw. Flusterasphalt

Offenporinger (OPA) bzw. Flusterasphalt

Diese Art von Asphalt wird vorwiegend zur Herstellung der Deckschicht von Autobahnen verwendet.
Dieser Asphalt gewährleistet geringere Geräuschbildung und, was seine wichtigste Eigenschaft ist, die Durchlässigkeit für Regenwasser, so dass die Bildung gefährlicher Wasserlachen vermieden wird, wodurch Effekte wie Splash and Spray und Aquaplaning beachtlich reduziert werden können.
Er muss auf einer Schicht aus einer besonderen, modifizierten Bitumen-Emulsion eingebaut werden, die die darunter liegenden Schichten abdichtet und das Abfließen des Wassers bewirkt.

 
Splittmastixasphalt

Splittmastixasphalt

Es handelt sich dabei um eine Deckschicht, die nicht nur höhere Widerstandsfähigkeit gewährleistet, sondern auch bessere Haftung und geringere Geräuschbildung.
Sie wird besonders auf stark befahrenen Straßen verwendet, aber auch im Gebirge und auf einigen innerstädtischen Straßen.

 





Wo wir sind  
Bitumisarco GmbH
Dürerstraße, 14
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 - 933071
Fax +39 0471 - 933069

Gallery    
 
 
 
© 2017 Bitumisarco GmbH . MwSt-Nr. 00574560215 produced by Zeppelin Group - Internet Marketing